Sie sind hier:  » Home » Serviceangebote » Geförderte Projekte » INNav » Vorgehensweise im Projekt - Meilensteine und Produkte

Vorgehensweise im Projekt - Meilensteine und Produkte

 

1. Einstiegsbefragung von ca. 15 kleinen und mittleren Unternehmen, die den INQA-Unternehmenscheck bereits durchgeführt haben. Ziel der Befragung ist es, Probleme und Hindernisse bei der Umsetzung des erkannten Handlungsbedarfs in den Unternehmen zu identifizieren und mögliche bzw. gewünschte Unterstützungsangebote zu benennen.

 

2. Erarbeitung und Grobskizzierung des gesamten Geschäftsprozesses eines kleinen und mittleren Unternehmen (KMU-Prozessmodell) mit einer linearen (Ablauf-) Darstellung von der ersten Dienstleistungs- oder Produktidee bis zur Übergabe des Endproduktes an den Kunden.

 

3. Darstellung einer typischen Prozesslandschaft als KMU-Unternehmensprozess.

 

4. Umsetzung der Prozesse in eine Anwender-Lösung (Navigationshilfe) mit zentralem Bezug zu den 61 Handlungsfeldern des INQA-Unternehmenschecks „Guter Mittelstand“.

 

5. Erprobung und beispielhafte Anwendung der INQA-Navigationshilfe mit interessierten KMU (Umsetzungscoaching).

 

6. Erarbeitung eines Begleitbuches für Unternehmer/innen und Berater/innen zur Einführung in die Arbeit mit der Navigationshilfe.

 

7. Graphische Umsetzung der Navigationshilfe in INQA-Format für eine praxisgerechte und selbsterklärende Anwendung.


© Offensive Mittelstand

Träger der Offensive Mittelstand:
Umsetzungshilfen Arbeit 4.0

Factsheets zum Fachkräftemangel
Unterstützungsinitiative
Unternehmen unterstützen die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Mehr Infos »
Fachkräftesicherung
Bestellservice Offensive Mittelstand
Hier können Sie kostenlos Publikationen der Offensive Mittelstand bestellen.
Mehr Infos »