Sie sind hier:  » Home » Serviceangebote » Aktuelle Infos » November 2015: Jetzt bewerben beim Deutschen Gefahrstoffschutzpreis

Jetzt bewerben beim Deutschen Gefahrstoffschutzpreis

Unsichtbar, aber hochriskant: Auch heute noch sind viele Beschäftigte in Bau und Handwerk asbesthaltigem Staub ausgesetzt. Denn obwohl die Anwendung von Asbest längst verboten ist, taucht er häufig in Gebäuden mit Baujahr vor 1993 auf.

Sie haben eine praktische Lösung, ein innovatives Konzept oder eine gute Idee zum Schutz Ihrer Beschäftigten vor Asbest und Staub? Dann bewerben Sie sich jetzt für den Deutschen Gefahrstoffschutzpreis. Bereits zum elften Mal prämiert das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gute Ideen zum Schutz vor Gefahrstoffen; in diesem Jahr mit insgesamt 10.000 Euro.

Unternehmen, Organisationen, Personengruppen und Einzelpersonen können Ihre Ideen bis zum 31. Januar 2016 unter gefahrstoffschutzpreis@baua.de einsenden.

Weitere Informationen zu den Bewerbungsunterlagen finden Sie unter www.gefahrstoffschutzpreis.de


© Offensive Mittelstand

Träger der Offensive Mittelstand:
Umsetzungshilfen Arbeit 4.0

Factsheets zum Fachkräftemangel
Unterstützungsinitiative
Unternehmen unterstützen die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Mehr Infos »
Fachkräftesicherung
Bestellservice Offensive Mittelstand
Hier können Sie kostenlos Publikationen der Offensive Mittelstand bestellen.
Mehr Infos »