Sie sind hier:  » Home » Serviceangebote » Aktuelle Infos » Februar 2018: Offensive Mittelstand neuer Partner im Aktionsbündnis Prävention

Pressemitteilung

12. Februar 2018

Offensive Mittelstand neuer Partner im Aktionsbündnis Prävention

Heidelberg, 12. Februar 2018 – Im Rahmen der Jahrestagung in München begrüßte Herr Fleischer, Koordinator des Aktionsbündnisses Prävention, die Offensive Mittelstand-Gut für Deutschland, als neuen großen Partner. Die Offensive Mittelstand, selbst ein großes Netzwerk mit über 350 Partnern, freut sich auf eine wirkungsvolle Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Prävention. „Wir stehen schon bereit und sind gespannt auf gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen, bei denen wir unsere Ressourcen, im Sinne der Prävention, wirkungsvoll einsetzen können“, so Christof Göbel, Leiter der Geschäftsstelle der Offensive Mittelstand.

Seit 2012 existiert das Aktionsbündnis Prävention, der bundesweit größten informellen Präventionsplattform. Initiatoren waren Bundestagspräsident a.D. Johannes Singhammer und der damalige Staatssekretär im Bundesernährungsministerium und heutige Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller, die den Wert von Netzwerk und Bündelung der Vielzahl von kleinen und großen Initiativen frühzeitig erkannten.

Das Aktionsbündnis Prävention, eine Initiative der wichtigsten Organisationen aus den Bereichen Prävention, Gesundheit, Sport, Wissenschaft und Wirtschaft zieht im Rahmen seiner Jahrestagung und Partnertreffen Bilanz: „Es gibt eine Vielzahl von Einzelaktivitäten, deshalb ist das Netzwerk der „Offensive Mittelstand“ für uns ein wichtiger Partner, wenn es darum geht, die Ressourcen zu bündeln, um eine wirkungsvolle Prävention, im Sinne der Weiterentwicklung von Gesundheitskompetenzen, umzusetzen“, so Helmut Fleischer.

Die Zwischenbilanz des Aktionsbündnis kann sich sehen lassen: Weit mehr als fünfzig Partner engagieren sich für Prävention, dabei die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, der TÜV Rheinland, Ärzte, Apotheker, zahlreiche Gesundheits- und Sportverbände, Wirtschaft, Universitäten sowie Medien.

Vorreiter im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ist die Gesellschaft für Prävention, u.a. mit der Entwicklung innerbetrieblicher Präventionsberater, Zertifizierung, BGM Kursen sowie digitalisierten Programmen.

Die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“

Die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“ fördert eine erfolgreiche, mitarbeiterorientierte Unternehmensführung durch die Entwicklung zeitgemäßer Standards und Praxisinstrumente und bietet vielfältige regionale Unterstützungsstrukturen speziell für den Mittelstand. Derzeit arbeiten über 400 Partner in der „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“ mit, unter anderem Bund und Länder, Unternehmerverbände, Fachverbände, Innungen, Handwerkskammern, Gewerkschaften, Berufsgenossenschaften, Krankenkassen, Forschungsinstitute und Dienstleister. Die Offensive Mittelstand ist die Mittelstandsinitiative der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA).

 

 

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

E-Mail: info@offensive-mittelstand.de
„Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Stiftung „Mittelstand – Gesellschaft – Verantwortung“
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg
www.offensive-mittelstand.de

 

Diese Presseerklärung als DOC (DOC Download, 94 KB)

 


© Offensive Mittelstand

Träger der Offensive Mittelstand:
Factsheets zum Fachkräftemangel
Unterstützungsinitiative
Unternehmen unterstützen die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Mehr Infos »
Fachkräftesicherung
Bestellservice Offensive Mittelstand
Hier können Sie kostenlos Publikationen der Offensive Mittelstand bestellen.
Mehr Infos »