Sie sind hier:  » Home » OM-Praxisvereinbarungen » INQA-Check „Wissen & Kompetenz“

INQA-Check „Wissen & Kompetenz“

Selbstbewertung zur Nutzung der Wissenspotenziale im Unternehmen

Onlinetool - hier klicken

INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ als PDF-Download

Die Halbwertszeit des Wissens hat sich durch die rasante Entwicklung im IT-Bereich stark verkürzt. Die zunehmende Digitalisierung der Arbeit („Industrie 4.0“) wird diese Entwicklung noch weiter beschleunigen. Unternehmen müssen neues Wissen in immer schnellerem Rhythmus beschaffen oder entwickeln. Auch der demografische Wandel erfordert ein systematischen Umgang mit der Ressource Wissen und Kompetenz.

Der INQA-Check „Wissen & Kompetenz“ wurde gemeinsam von allen Partnern der Offensive Mittelstand im Konsens entwickelt und verabschiedet. Dieser OM-Praxis-Check ist somit ein von allen Partnern getragener OM-Praxisstandard für einen wirkungsvollen Umgang mit Wissen und Kompetenzen im Betrieb.

Mit dem OM-Praxis-Check können vor allem Unternehmer kleiner und mittlerer Betriebe systematisch ihre Prozesse und Möglichkeiten überprüfen, wie sie die Ressourcen Wissen und Kompetenz besser, also wirtschaftlicher, nutzen können.

 

Themen des OM-Praxis-Checks sind:

  • Wissens- und Kompetenzziele festlegen
  • Wissen und Kompetenzen identifizieren
  • Wissen und Kompetenzen für das Unternehmen erwerben
  • Wissen und Kompetenzen innerhalb des Unternehmens entwickeln
  • Wissen verteilen
  • Wissen und Kompetenzen sinnvoll einsetzen
  • Wissen und Kompetenzen bewahren
  • Wissen und Kompetenzen bewerten

© Offensive Mittelstand

Träger der Offensive Mittelstand:
Umsetzungshilfen Arbeit 4.0

Factsheets zum Fachkräftemangel
Unterstützungsinitiative
Unternehmen unterstützen die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Mehr Infos »
Fachkräftesicherung
Bestellservice Offensive Mittelstand
Hier können Sie kostenlos Publikationen der Offensive Mittelstand bestellen.
Mehr Infos »