Sie sind hier:  » Home » Serviceangebote » Datenbank "Berater Offensive Mittelstand" » Wie wird man „Berater Offensive Mittelstand“?

Wie wird man „Berater Offensive Mittelstand“?

„Berater Offensive Mittelstand“ sind von Institutionen zur Qualifizierung der OM-Berater ausgebildet und autorisiert. Die Berater kennen den Check „Guter Mittelstand“ und die Intentionen der Offensive Mittelstand. Sie werden auf der Liste „Berater Offensive Mittelstand“ geführt.

Die „Berater Offensive Mittelstand“ kooperieren in Themenfeldern des Checks, in denen sie keine Erfahrungen besitzen, mit anderen Beratern der Beraterliste.

Sie sind verpflichtet, alle zwei Jahre an einem Erfahrungsaustausch teilzunehmen, um zu helfen, den Check zu verbessern und die Erfahrungen in der Beratung allen Partnern der Offensive Mittelstand zugänglich zu machen.

Die Seminarangebote finden Sie in der Rubrik "Veranstaltungen/Seminare"

 

Kriterien für Berater

Die „Berater Offensive Mittelstand“ sind von den Kerninstitutionen der Offensive Mittelstand qualifiziert worden und sie führen einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch durch. Daneben erfüllen Sie folgende Kriterien:

  • Die Grundprinzipien der Offensive anerkennen und die Instrumente der Offensive einsetzen sowie die Ziele der Offensive vertreten
  • Akademischer Abschluss oder abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender mindestens fünfjähriger beruflicher Tätigkeit
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Berater (mindestens drei Jahre)
  • Referenzen benannt (drei Kunden benennen)

 


© Offensive Mittelstand

Unterstützungsinitiative
Unternehmen unterstützen die „Offensive Mittelstand – Gut für Deutschland“
Mehr Infos »
Fachkräftesicherung
Bestellservice Offensive Mittelstand
Hier können Sie kostenlos Publikationen der Offensive Mittelstand bestellen.
Mehr Infos »